Angebot9.5
Bezahlung6.6
Lieferung8
Rückgaberecht8
Kundendienst7.7
Preis / Leistung10
Reader Rating1 Vote9
Positiv
Preis-Leistung-Verhältnis
Gute Serverleistung
Serverstandort Schweiz
Negativ
Nur Vorkasse kostenlos
Technischer Support kostet extra
9.2
Hosttech bietet ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Die gebotene Qualität ist gut und die Kosten für ein Schweizer Webhosting attraktiv. Einzig die lange Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten sowie die Kosten bei Kreditkarten und PayPal Zahlung wiegen negativ.
Zur Webseite von

Unsere Webseite erfahrungenmit.ch liegt auf einem Hosttech Server. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über Hostech, das Angebot sowie den Erfahrungen, welche wir mit Hosttech gemacht haben. Jeder, der eine Internetpräsenz gründen oder komplexe Webapplikationen umsetzen möchte, sucht einen zuverlässigen Hosting-Anbieter. Hosttech bietet sämtliche Produkte, die für den Internetauftritt nötig sind: Domains, Webhosting, virtuelle Server, physikalische Server und zusätzliche Features wie SSL Zertifikate oder Onlinespeicher.

Erfahrungen mit Hosttech

Sowohl für Hosting-Dienste als auch für die Domainverwaltung ist ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner erforderlich. Nebst unserer Webseite verwaltet Hosttech auch bekanntere Homepages wie jene der Allianz, Migros, DJ BOBO, Swiss Prime Site, Steganos und Toyota Schweiz,

Wer eine Kaufberatung braucht, kann die Verkaufshotline anrufen oder eine Anfrage per E-Mail senden. Das Personal ist freundlich und gibt passende Antworten ohne etwas aufzudrängen. Eine angenehme Erfahrung. Ein Nachteil des Callcenters sind die kurzen Arbeitszeiten (08:30 bis 11:30 und 14:00 bis 16:00). Wer technische Unterstützung als registrierter Kunde braucht, kann entweder über das myhosttech Kundenkonto eine Nachricht versenden oder den technischen Helpdesk anrufen. Doch das wird teuer. Bereits ab der zweiten Minute sind CHF 1.19 pro Minute fällig. E-Mail-Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Bei Businesskunden kommt die Antwort innerhalb von 12 Stunden. Im Vergleich zum Kundenservice der Konkurrenz ist hosttech Mittelklasse, was an der kurzen Callcenter-Erreichbarkeit und vor allem an den hohen Kosten bei Helpdesk-Anrufen liegt. An der inhaltlichen Qualität der Kommunikation gibt es nichts auszusetzen.

Für uns war am Ende das sehr gute Preis / Leistung Verhältnis von Hosttech ausschlaggeben. Nach der Bestellung kann man die Rechnung online per Kreditkarte oder PayPal bezahlen, dies beschleunigt zwar den Prozess, ist aber leider mit zusätzlichen Bearbeitungsgebühren verbunden. Der Rechnungsbetrag kann auch per Vorkasse beglichen werden. Bis das Webhosting Packet aktiviert ist vergehen dann jedoch zwei bis drei Werktage. Dies ist insbesondere ärgerlich, wenn eine neue Domain registriert werden soll oder man gleich mit dem Anlegen oder Transferieren der Webseite beginnen möchte.

Die Benutzeroberfläche von Hosttech ist intuitive und benutzerfreundlich gestaltet. Die Verwaltung der Webseite erfolgt in den meisten Fällen über Confixx oder Plesk. Hosttech verlangt für die Verwaltung über Plesk 60 Rappen im Monat. Wer wenig Erfahrung im Webhosting Bereich hat sollte den Betrag aufwerfen. Denn Plesk ist neben cPanel eines der besten Webhosting Verwaltungstools. Open Source Applikationen, E-Mail-Adressen und Datenbanken lassen sich einfach mit wenigen Klicks anlegen.

Wir hatten bei der Inbetriebnahme der Webseite keinerlei Probleme. Besonders positiv ist die Ladegeschwindigkeit der Webseite. Wie schnell eine Homepage geladen wird, wird inzwischen von Google beim Ranking der Webseiten berücksichtigt. Obschon Hosttech vergleichsweise attraktive Preise für ein Schweizer Webhosting offeriert, leidet die Ladegeschwindigkeit nicht. Dies zeigt auch der Website Speed Test von Pingdom. Unsere Homepage lädt in unter zwei Sekunden. Bisher verlief der Betrieb unserer Webseite erfahrungenmit.ch absolut störungsfrei und ohne Probleme.

Hosttech ladegeschwindigkeit Webseite
Unsere bei Hosttech liegende Webseite erfahrungenmit.ch lädt unter zwei Sekunden, dies ist kein schlechter Wert.

Für die meisten Webhosting Pakete gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 6 oder 12 Monaten. Die Zahlung ist jeweils im Voraus zu leisten. Kürzere Laufzeiten werden nur bei professionellen Webhosting Packet, V-Servern und Server angeboten. Wird eine kürzere Laufzeit gewählt verteuern sich die monatlichen Kosten um ein paar Franken. Immerhin offeriert Hosttech eine 30 Tage Geld-Zurück-Garantie.

Ein vergleichbarer Webhostinganbieter ist Cyon. Die Preise sind höher, dafür ist der Service sowie der Anbieter etwas persönlicher.

Angebot von Hosttech

Hosttech hat ein sehr breites Angebot. Das Angebot beginnt bei kostengünstigen Webhosting Packten für eine private Familienwebseite und endet bei leistungsstarken Servern für ressourcenintensive Applikationen.

Webhosting

Hat man eine passende Domain registriert, folgt meistens die Auswahl eines passenden Webhosting-Pakets. Das Angebot von Hosttech ist in Easyhosting, Premiumhosting, Business Mail und Website Creator geteilt.

Easy Hosting

Im Rahmen eines Easy Hosting-Pakets ist Webspace von bis zu 30 GB zu haben. Damit ist der Festplattenspeicher gemeint, wo eine Website und andere Dateien abgelegt werden. Ausserdem lassen sich bis zu 10 Domains und 10 MySQL-Datenbanken verwalten. Datenbanken werden für dynamische Websites mit CMS (Joomla, Drupal, WordPress und Co) benötigt. Traffic und E-Mail-Anzahl sind in EasyHosting unbegrenzt. Die Easy Hosting Packete gibt es bereits ab 1.10 Franken pro Monat. Für etwas mehr Speicherplatz und Leistung bezahlt der Kunde 4.10 Franken. Dies sind für ein Webhosting mit Server Standort Schweiz bei einem grossen und seriösen Anbieter, sehr attraktive Konditionen. Das Easy Hosting Angebot entdecken.

Premium Hosting

Für grössere Webseiten und Unternehmen empfiehlt sich ein Premium Hosting. Die Hosting-Tarife bieten bis zu 105 GB Speierplatz, und haben keine Domain-, MySQL-, Traffic- und E-Mail-Begrenzungen. Die Kosten für ein Premium Hosting beginnen bei ungefähr 10 Franken pro Monat. Webseiten, welche mehr Leistung benötigen kosten um 15 beziehungsweise 25 Franken. Während dem Konfigurationsprozess können verschiedene Optionen hinzugebucht werden. Empfehlenswert ist sicherlich der SSD Boost für 50 Rappen im Monat. Auch eine eigene IP Adresse kann angelegt werden. Details zum Premium Hosting.

Business Mail

Für Kunden, welche gerne eine individuelle E-Mail-Adresse mit eigenem Mailserver haben bietet Hosttech Business Mail an. Die Preise beginnen bei 0.90 Franken für 1 GB Speicherplatz. Wer mehr Leistungen oder mehrere E-Mail-Adressen benötigt muss entsprechend tiefer in die Taschen greifen. Das Business Mail Angebot von hosttech ist in Ordnung, aber auch nicht absolut überragend.

Website Creator

Ein besonderes Angebot von hosttech sind die Pakete namens Website Creator. Der Kunde braucht sich nicht mit technischen Dingen befassen, sondern kann dank einem Step-by-Step-Assistenten, eine Website einfach und ohne Vorkenntnisse anlegen. Der Kunde kann aus über 300 Design Vorlagen auswählen. Die Preise beginnen bei 8.90 Franken und Monat.

Beispiel Angebote von Hosttech

[ARPrice id=101]

Domainverwaltung

Neben .ch Domains bietet Hosttech auch eine Reihe an europäischen und internationalen Endungen an, wie beispielsweise .de, .com oder .net. Auch neuen Domainendungen, die ein inhaltlich relevantes Wort enthalten, wie zum Beispiel .travel oder .center, können bei Hosttech registriert werden. Insbesondere die Preise für eine .ch Domain sind mit 10.70 Franken pro Jahr sehr fair. Hosttech ist neben Infomaniak der günstigste Anbieter von .ch und .li Domainendungen. Eine .com Domain kostet um 18.90 Franken. Dies ist in Ordnung, es gibt jedoch internationale Anbieter, bei welchen einen .com Domain günstiger zu haben ist. Wer sehr viele Domainnamen bei Hosttech registrieren lässt, kann mit Domainabos und Domain-Paketen die Kosten reduzieren.

Neben der Registrierung ist ebenso der Domaintransfer von anderen Anbietern zu hosttech möglich. Falls man bei diesem Anbieter nicht nur eine Domain, sondern auch Webhosting oder einen Server bestellen möchte, ist die Domain während der Hosting- oder Serverbestellung zu registrieren.

Virtuelle Server (vServer)

Unternehmen, die fortschrittliche Webprojekte umsetzen möchten, brauchen mehr Rechenleistung und Webspace als von Webhosting zu erwarten ist. Deshalb bietet hosttech ebenfalls vServer – virtuelle Server oder auch Cloudserver genannt. Der Kunde erhält einen virtuellen Systemcontainer mit bestimmten Merkmalen wie CPU-Kerne, Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher. Er lässt sich wie ein physikalischer Server einstellen und verwalten. Der Systemcontainer ist Teil eines physikalischen Servers. Der Container erhält Privilegien, um bestimmte Systemressourcen (wie CPU und Arbeitsspeicher) nutzen zu dürfen. Diese virtuellen Server richten sich vor allem an Profis, die die Serveradministration beherrschen und sich nicht vor den üblichen Webhosting-Einschränkungen fesseln lassen wollen. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Konfigurationen mit bis zu 12-CPU-Kernen, 120 GB RAM und 1500 GB ssD-Speicherplatz. Zur Wahl stehen Linux- und Windows-Betriebssysteme. Damit die Serververwaltung noch bequemer erledigt wird, sind Control Panels verfügbar. Hierbei handelt es sich um spezielle Software, die zentral alle wichtigen Servereinstellungen und Managementaufgaben erledigten lässt. Der Kunde kann den bekannten Parallels Plesk Panel sowie andere Control Panels wie cPanel, Confixx Panel, WHMCS, Froxlor und ähnliche wählen. Ein besonderes Merkmal von hosttech-vServern ist die Möglichkeit des Einfrierens. Dabei wird der Cloudserver automatisch gesichert und in einen virtuellen Tiefschlaf versetzt, wodurch der Kunde Kosten sparen kann, falls er das System nicht braucht. Sobald das System wieder gebraucht wird, aktiviert man den Server wieder.

Ein günstigste vServer kostet 10 Franken und bietet 2 CPU Kernen, 2 GB Ram und 50 GB Harddisk Leistung. Die Windows Server sind acht bis neun Franken teurer. Zu den Virtuellen Server von Hosttech.

Server

Komplexe Webprojekte erfordern die Vorteile eines kompletten physikalischen Servers, der sich von A bis Z einstellen und verwalten lässt. Deshalb bietet Hosttech verschiedene Server zur Auswahl: Rootserver, Business Server und Managed Server.

Unter dem Bereich Rootserver findet man günstige Systeme mit maximal 12-Kern-Prozessoren, 128 GB RAM und 3 TB Festplattenspeicher. Wie bei den vServern lässt sich das Betriebssystem (Windows und Linux-Varianten) sowie ein Control Panel (Plesk, cPanel, Confixx und andere) auswählen. Ein Rootserver gibt es bei Hosttech ab 40 Franken.

Im Gegensatz zu den Rootservern, sind Business Server erweiterbar und hinsichtlich der Festplatten-Art (SSD) und -Anzahl konfigurierbar. Somit wählt der Kunde einen Server mit Basiskonfiguration aus und kann ihn später um weitere Hardware erweitern lassen. Die Business Server kosten etwas mehr, bieten entsprechend aber auch mehr Flexibilität.

Managed Server

Falls der Kunde sich mit der Serververwaltung nicht auskennt, kann er einen Managed Server auswählen. Dabei wird das System von einem Hosttech-Experten eingestellt und verwaltet. Sofern keine der vorgestellten Server-Optionen den Erwartungen des potenziellen Kunden entspricht, ist der Anbieter bereit, eine individuelle Offerte auf Anfrage zu erstellen. Ein Kunde sollte mit mindestens 200 Franken im Monat für einen Managed Server rechnen. Für einen in der Schweiz verwalteten Server sind die von Hosttech verlangten Preise durchaus attraktiv. Mehr Informationen über die Managed Server von Hosttech erhalten Sie hier.

Reseller Angebot

Das Reseller Angebot richtet sich an Unternehmen, welche Hosttech-Produkte ihren Kunden weiterverkaufen möchten. Dieses Angebot gilt für den Weiterverkauf von Webhosting und Domains. Statt direkt Hosting-Pakete zu verkaufen, lässt sich auch ein Server mieten, dessen Ressourcen sich weiterverkaufen lassen. Unter den Hosting-Lösungen gibt es eine besondere Option für Agenturen. Sie erhalten 1000 GB Webspace für eine unbegrenzte Kundenanzahl, ohne Domain-, Traffic- und E-Mail-Limits. Das Preis Leistungsverhältnis ist auch hier absolut überdurchschnittlich. Es gibt nur wenige grosse und seriöse Webhosting Anbieter in der Schweiz, welche vergleichbare Preise offerieren. Zu den Details über das Reseller Angebot.

SSL Zertifikate

Im Internet lauern viele Bedrohungen, weshalb SSL Zertifikate angeboten werden. Damit kann der Kunde seine Webpräsenz als sicher bestätigen lassen. Dies erhöht die Vertrauenswürdigkeit, was vor allem im Onlinehandel sehr wichtig ist. Sobald jemand eine zertifizierte Website besucht, erkennt er an „https“ in der Webadresse, die im Browser angezeigt wird, dass die Website SSL besitzt. Hosttech bietet verschiedene SSL Zertifikate an. Die verlangten Preise sind für einmal nicht ganz so günstig.

Xsafe Onlinespeicher

Fester Bestandteil von Konzepten für IT-Sicherheit sind regelmässige Sicherungen. Das weiss auch Hosttech, weshalb das Unternehmen einen speziellen Service namens xsafe anbietet. Dabei handelt es sich um Onlinespeicher, die sich in verschiedenen Konfigurationen buchen lassen. Mit Xsafe werden lokale Computerdaten gesichert, indem sie in den gebuchten Onlinespeicher kopiert werden. Um dies nahtlos zu bewerkstelligen, wird spezielle Software für Windows und Mac angeboten. Die abgelegten Dateien sind überall dort verfügbar, wo Internet und ein Webbrowser bereitstehen. Die Preise belaufen sich je nach Leistung zwischen 1.50 und 6.90 Franken pro Monat. Hinzukommt eine einmalige Aufschaltgebühr in Höhe von 10 Franken.

Über Hosttech

Hosttech wurde 2004 von Manuel Kälin und Marius Meuwly gegründet. Immer mehr zufriedene Kunden liessen die Umsätze steigen, sodass nach mehreren Jahren, in 2009, das Unternehmen in die hosttech GmbH umgewandelt wurde und inzwischen zu den grössten Hosting-Anbietern der Schweizer gehört. Der Firmenerfolg wird durch mehr als 30.000 Kunden und 5 Auszeichnungen bestätigt. Das Wachstum brachte neue technische Herausforderungen, die durch die Errichtung eigener Rechenzentren gemeistert werden konnten. Hosttech besitzt 2 Rechenzentren in der Schweiz, die zu 100% mit Naturstrom betrieben werden. Die technische Infrastruktur ist auf dem neusten Stand, wodurch höchste Performance und Zuverlässigkeit gewährleistet sind. Die Server sind nicht nur auf Softwareebene bestens gesichert, sondern werden auch durch physikalische Schutzmassnahmen in den Serverräumen vor Gefahren bewahrt. Zu den Schutzvorrichtungen gehören Brandfrüherkennung, Löschanlagen, Videoüberwachung und Zutrittsschutz. All dies dient zum Schutze der wertvollen Kundendaten.

Bezahlung

Hosttech bietet eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten an. Die Rechnung kann per Kreditkarte, Paypal, Bankeinzug oder e-Finance beglichen werden. Leider ist nur die Bezahlung per Vorkasse kostenlos. Für die Bezahlung per Paypal oder Kreditkarte verrechnet Hosttech teils happige Gebühren.

Abwicklung und Dauer der Bereitstellung von Webhosting und Server

Die Bestellungsabwicklung ist bei hosttech stark automatisiert. Sobald Sie ein Hosting- oder Server-Produkt auswählen und auf „Konfigurieren & Bestellen“ klicken, wird ein Konfigurator geladen, in dem sich das gegebene Paket individualisieren lässt. Danach ist auch eine Domain auszuwählen. Zum Schluss nur noch die Kundendaten eintragen und Bestellung bestätigen. Hosting- und vServer-Produkte sind innerhalb von 20 Minuten nach Zahlungseingang verfügbar. Ein Business oder Manager Server mit individueller Hardwareerweiterung ist in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Zahlungseingang aktiviert.

Geld-zurück-Garantie

Für viele Produkte bietet hosttech eine 30-tägige Geld zurück-Garantie. Innerhalb von 30 Tagen lässt sich das gegebene Produkt ohne Risiko testen. Ob diese Garantie für ein Produkt gilt, ist der jeweiligen Produktseite ganz unten unter dem Abschnitt Preis / Zahlung zu entnehmen. Die Geld zurück-Garantie gilt nicht für Domainnamen, SSL Zertifikate, Aufschaltgebühren, Gebühren von Partnerunternehmen (Kreditkartengebühren, Paypal und andere). Ausgenommen sind ebenfalls alle Server (vServer, Root, Business, Managed).

Kündigungsfristen

Ein Vertrag muss mindestens einen Monat vor Ablauf gekündigt werden. Andernfalls wird er automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

Fazit

Hosttech ist ein interessanter Hosting- und Server-Anbieter, der passende Lösungen für sämtliche Kundengruppen bereithält: Privatanwender und Unternehmen. Für Laien ist die Gegebenheit wichtig, dass auch Hosting-Pakete zu Verfügung stehen, die keine Programmierkenntnisse erfordern. Auf diese Weise kann wirklich jeder eine gut aussehende Internetpräsenz anlegen. Unternehmen erhalten die Möglichkeit komplexeste Webprojekte dank moderner Infrastruktur und hoher Serverleistung umzusetzen. Während Hosttech in Sachen Konfiguration flexibel daherkommt, sollten andere Bereiche wie technischer Support und Vertragslaufzeiten nachgebessert werden. Insgesamt bietet Hosttech qualitativ hochwertige Produkte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zur Webseite von Hosttech

4 KOMMENTARE

  1. Zur Zeit bin ich bei Hosttech. Erwäge aber zu wechseln.
    Mailversand und Empfang immer wieder Fehlermeldung nicht errechbar, oder stark verzört.
    Webseiten mit Grafiken werden nur mit 500 kB/s geladen. Immer wieder Ausfälle. Dann lieber etwas mehr bezahlen und dafür funktionierts.

  2. Alles was hier über Hosttech geschrieben wird, hat mit dem Hosting meiner Unternehmensaccounts, mit all meinen Erfahrungen mit Kundendienst und blacklisting meiner Hosttech Domains über den ständig wiederkehrenden Komplettausfall aller Firmen-Email-Accounts nichts gemein. Aber auch gar nichts. Aus Jahrzehnten als Unternehmer ragt Hosttech als der mit weitem Abstand schlechteste IT-Dienstleister heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT