Angebot8.8
Bezahlung10
Lieferung10
Kundendienst10
Preis / Leistung8
Reader Rating0 Votes0
Positiv
Freundlicher Kundendienst
Grosse Auswahl an Socken
Negativ
Online Shop dürfte besser gestaltet sein
Abonnement muss gekündet werden
9.4
Nie wieder zu wenige oder kaputte Socken: Wer sich das wünscht, trifft mit einem Socken-Abo von Blacksocks die richtige Wahl. Blacksocks punktet vor allem durch schnelle Lieferzeiten und einen hervorragenden Kundenservice. Ausserdem profitiert der Kunde von einer grossen Auswahl an Socken.

Blacksocks wurde bereits 1999 gegründet und gehört damit zu den Pionieren unter den Online-Shops. Es handelt sich dabei nicht nur um einen klassischen Internetstore, sondern vorwiegend um einen Abonnementanbieter, der den Kunden in regelmässigen Abständen mit qualitativ hochwertigen Socken oder weiteren Wäschestücke wie beispielsweise Hemden versorgt. Dabei profitiert der Kunde von einem kostenfreien Versand sowie von einem ausgezeichneten Kundenservice, der stets bemüht ist, dem Kunden zügig und unbürokratisch zu helfen.

Erfahrungen mit Blacksocks

Sämtliche Produkte von Blacksocks zeichnen sich durch eine erstklassige Qualität aus. Sowohl Socken als auch T-Shirts, Hemden und Unterwäsche werden sehr sorgfältig verpackt, sodass sie unversehrt beim Kunden ankommen. Eine Zeit lang war die Qualität von Business Socken dürftig. Zu schnell sind die Socken im Fersenbereich gerissen. Inzwischen wurden die Mängel jedoch behoben. Positiv ist der sehr freundliche Kundenservice, welcher bei Problemen oder Qualitätsmängel unkompliziert und kulant hilft.

Ausserdem sind die Käufer von der zuverlässigen Lieferung sowie von der unkomplizierten Kaufabwicklung begeistert. Wie bei jedem Abo muss auch jenes von Blacksocks gekündigt werden, ansonsten verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr. Davon profitiert Blacksocks natürlich, da gerade etwas gemütlichere Männer zu faul sind um das Abonnement abzubestellen. Kommt es zu einer unerwünschten Abo-Verlängerung lohnt es sich mit dem Kundendienst in Verbindung zu treten.

Die Navigation im Blacksocks Online-Shop dürfte etwas freundlicher gestaltet sein. Sowohl die Produktsuche als auch das Auffinden wichtiger Informationen wie Zahlungsarten, Versandkonditionen gestaltet sich vergleichsweise schwierig. Dafür erhält der Kunde viele nützliche und interessante Informationen, beispielsweise Hinweise zu den verschiedenen Materialqualitäten, aktuelle Testsieger, Grössentabellen, Pflegetipps und Umfrageergebnisse.

Das Angebot von Blacksocks

Bei Blacksocks findet der Käufer nicht nur ein umfangreiches Sortiment an Herrensocken, Sneakersocken, Füsslingen, Kniesocken und Businesssocken aus unterschiedlichen Materialien (Baumwolle, Merinowolle, Cashmere), sondern auch in einer grossen Farbauswahl. Ob in Schwarz, Braun, Blau oder gestreift: Hier ist für jeden Kleidungsstil das Passende dabei.

Blacksocks hat in den vergangenen Jahren das Sortiment erweitert. Inzwischen kann bei Blacksocks auch Unterwäsche, Unterhosen, Boxershorts und Slips sowie T-Shirts, Poloshirts und Hemden bestellen werden. Zum Angebot von Blacksocks.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt bei Blacksocks wahlweise mit Kreditkarte, Rechnung oder via PayPal. Blacksocks akzeptiert die gängigen Kreditkarten Visa, MasterCard, American Express. Ausserdem können die Wunschartikel mit Meilen von Miles & More gekauft werden. Wobei dies nicht zu empfehlen ist, da pro Franken sehr viele Mies & More Punkte geopfert werden müssen. Toll sind die Aktionen, bei welchen Vielflieger Meilen sammeln können.

Gebühren fallen bei keiner Bezahlmethode an.

Lieferung

Geht die Bestellung an einem Wochentag vor 16 Uhr bei Blacksocks ein, wird die Ware noch am gleichen Tag verschickt. Dabei gilt: Bis zu drei Paar Socken und Unterhosen im Doppelpack werden als Brief verschickt, ansonsten erfolgt der Versand als Priority-Paket. Der Kunde erhält in jedem Fall eine Versandbestätigung – die Überprüfung des Sendungsstatus mittels Track-and-Trace ist jedoch nur beim Paketversand möglich. Dafür bietet der Briefversand den Vorteil, dass der Briefumschlag in den Briefkasten passt und der Empfänger nicht unbedingt zu Hause sein muss, um seine Ware zu erhalten.

Entscheidet sich der Kunde für ein Socken- oder Hemdenabo, wird er drei, vier oder sechs Mal pro Jahr automatisch beliefert. Die Bezahlung erfolgt jährlich. Wird das Abonnement nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt, wird es automatisch um ein Jahr verlängert. Blacksocks weist den Kunden jedoch rechtzeitig auf die Erneuerung des Abos hin. Die Kündigung ist jederzeit und bequem über das Kundenkonto möglich.

Die Konditionen für das Socken-Geschenk-Abo sind identisch mit denen des normalen Sockenabonnements, es wird allerdings nicht automatisch erneuert. Falls erwünscht, wird ein persönlicher Grusstext auf den Lieferschein gedruckt.

Rückgaberecht

Sämtliche Artikel können innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt an Blacksocks zurückgeschickt werden, sofern die Ware ungetragen und originalverpackt ist. Die Kosten für den Rückversand sind vom Käufer zu tragen. Ausnahmen bestehen dann, wenn ein Fehler seitens des Verkäufers vorliegt, wenn also falsche oder beschädigte Ware geliefert wurde. In jedem Fall hat der Kunde die Wahl zwischen einer Neulieferung und der Erstattung des Kaufbetrags.

Zur Webseite von Blacksocks

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT