Angebot9.5
Bezahlung9
Lieferung6
Rückgaberecht6
Kundendienst3.5
Preis / Leistung8
Reader Rating3 Votes2.1
Positiv
Auswahl an Damen-Mode
Preis-Leistungs-Verhältnis
Negativ
Kundendienst
Lieferkosten
7.5
Heine bietet eine tolle Auswahl an Damen und Herren Mode zu bezahlbaren Preisen. Die Lieferung erfolgt in den meisten Fällen zügig, verzögert sich bedauerlicherweise in Einzelfällen jedoch erheblich.
Zur Webseite von

Das Unternehmen Heine startete sein Versandgeschäft bereits im Jahr 1951. Im Jahr 1996 lancierte Heine in der Schweiz seinen Onlineshop. Seit dem Jahr 2009 verkauft Heine mehr über das Internet, als mit dem traditionellen Versandgeschäft. Heine gehört heue zur Otto-Gruppe und versorgt vor allem anspruchsvolle Damen, aber auch Herren mit bezahlbarer, hochwertiger Mode. Neben Kleidern und Schuhe bietet Heine auch Textilien und kleine Möbel an.

Erfahrungen mit Heine

Wer zum ersten Mal bei Heine bestellt, ist vor allem von der ansprechenden Shopgestaltung positiv überrascht. Bereits auf der Startseite werden dem Kunden angesagte Mode- und Wohntrends präsentiert. Die Bestellung bei heine.ch verläuft reibungslos und die Bezahlung per Kreditkarte ist kostenlos.

Teilweise sind die Angaben zur Verfügbarkeit der Artikel nicht aktuell: Produkte, die als „verfügbar“ gekennzeichnet sind, sind dann letztlich doch nicht lieferbar. Die meisten Lieferungen kommen jedoch pünktlich beim Kunden an. In den meisten Fällen dauert die Lieferung zwei bis drei Werktage. Die Artikel sind stets sicher und gut verpackt.

Beim Kundenservice von Hine gibt es Verbesserungsbedarf: Anfragen werden oftmals erst nach einigen Tagen und nicht immer zufriedenstellend beantwortet. Bei Reklamationen oder Problemen dürfte Heine wohl generell etwas kulanter sein.

Angebot von Heine.ch

Heine richtet sich vor allem an Frauen ab 35, die anspruchsvolle Mode zu bezahlbaren Preisen lieben und in Bezug auf die Qualität keine Kompromisse eingehen möchten. Das Sortiment ist umfangreich und umfasst neben Jeans, Jacken, Mäntel, Oberteile noch viele weitere Textilartikel für Frauen. Das Sortiment an Herrenmode fällt im Vergleich zu jenem der Damenwelt bescheidener aus, ist jedoch immer noch sehr umfangreich.

Herren finden bei Heine neben den bekannten Kleidungsstücken wie Hosen und Hemden auch Accessoires wie Sonnenbrillen, Gürtel und Mützen. Neben Kleidung für Alltag und Büro finden Modebewusste bei heine.ch auch Eventmode für besondere Anlässe sowie Bademode und Mode für spezielle Bedürfnisse (zum Beispiel bei sehr kleiner oder grosser Körpergrösse).

Auch das Thema Wohnen nimmt Heine auf. Die Produkte sind jedoch von unterschiedlicher Qualität. Zur breit gefächerten Produktpalette gehören unter anderem Möbel, Ordnungshilfen, Deko und Beleuchtung.

Der Onlineshop von Heine bietet vorzugsweise Markenartikel aus dem mittleren Preissegment an. Lohnenswert ist ein Blick in den Sale-Bereich, wo sich immer wieder tolle Schnäppchen und aktuelle Sonderangebote finden.

Über Heine

Heine ist nicht nur in der Schweiz und in Deutschland, sondern auch in Österreich, Frankreich und Holland vertreten. Das Unternehmen wurde Anfang der 1950er Jahre in Karlsruhe gegründet, wo es auch heute noch seinen Hauptsitz hat. Hier sind circa 320 Mitarbeiter beschäftigt – insgesamt hat Heine rund 620 Angestellte. Karl Heinrich Heine gründete sein Unternehmen ursprünglich zur Vermarktung eines von ihm entwickelten Brettspiels. Dabei war er so erfolgreich, dass Heine schon bald zu einem beliebten Versandhaus für Geschenkartikel und Kunstgegenstände avancierte. Seit 1969 vertreibt Heine auch Mode und Textilien, die heute einen besonders grossen Teil des Sortiments ausmachen. 1974 wurde Heine vollständig vom Otto-Versand übernommen.

Kundendienst

Kunden, die sich mit einem Problem oder einer Anfrage an den Kundensupport von Heine wenden möchten, können zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen. So sind die Mitarbeiter an sieben Tagen in der Woche von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr telefonisch erreichbar – auch an Sonn -und Feiertagen. Die Telefonnummer lautet: 0848 800 060 und ist leider nicht kostenlos.

Darüber hinaus werden Anfragen per E-Mail (service@heine.ch), Fax oder über ein Kontaktformular entgegengenommen. Täglich von 10:00 Uhr bis 22.00 Uhr steht dem Kunden zudem ein Live-Chat zur Verfügung, sodass dringende Fragen besonders schnell und unkompliziert geklärt werden können. Insgesamt könnte der Kundendienst von Heine bei Problemen noch etwas kinderfreundlicher und speditiver agieren.

Bezahlung

Bestellungen bei Heine können mit Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex) oder per Rechnung beglichen werden ohne dass dabei für den Kunden zusätzliche Kosten entstehen. Beim Rechnungskauf beträgt das Zahlungsziel 14 Tage.

Auch die Zahlung in Raten ist möglich. Dazu muss während des Bestellvorgangs lediglich die Zahlungsart „Rechnung“ ausgewählt werden. Der Kunde erhält die Rechnung gemeinsam mit der Ware und kann dann frei entscheiden, ob er diese in einem einzigen Betrag oder in mehreren Monatsraten begleichen möchte. Ist Letzteres der Fall, müssen keine weiteren Schritte unternommen werden: Heine lässt dem Käufer eine Monatsrechnung zukommen, aus der der monatlich zu zahlende Mindestbetrag hervorgeht – wer möchte, kann jedoch auch mehr zahlen, um die Rechnung schneller auszugleichen. Für diese Zahlungsart berechnet Heine Zinsen in Höhe von 10 Prozent pro Jahr, mindestens jedoch CHF 3.- pro Monat. Dies ist sehr hoch. Kunden sollten daher versuchen den gesamten Rechnungsbetrag fristgerecht innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.

Lieferung

Für jede Bestellung bei heine.ch fallen leider Versandkosten in Höhe von CHF 6.95 an. Für Artikel, die mit dem Hinweis „Spedition“ gekennzeichnet sind, berechnet der Händler einen Aufschlag in Höhe von CHF 29.95.

Ein besonderer Service ist die Versandkosten-Flatrate: Gegen eine einmalige Gebühr von CHF 12.90 werden sämtliche Bestellung der nachfolgenden zwölf Monate versandkostenfrei ausgeliefert.

Die Lieferung nimmt durchschnittlich zwei bis drei Werktage in Anspruch. In den allermeisten Fällen erreicht die bestellte Ware den Kunden rechtzeigt. Teilweise verzögert sich die Auslieferung bedauerlicherweise erheblich.

Speditionsartikel erreichen den Kunden in der Regel innerhalb von zwei Wochen. Die Spedition setzt sich rechtzeitig mit dem Käufer in Verbindung, um einen halbtagsgenauen Liefertermin zu vereinbaren. Circa eine Stunde vor Ankunft meldet sich der Fahrer noch einmal, sodass es unbedingt erforderlich ist, während der Bestellung eine Telefonnummer anzugeben. Die Möbel werden am Wunschort aufgestellt. Wer den Heine-Aufbauservice nutzen möchte, muss sich vorab beim Kundenservice informieren, damit die Mitarbeiter ein individuelles Angebot erstellen können. Es erfolgt jedoch nur der Aufbau, keine Wandmontage.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Mitnahme alter Polstermöbel zu beauftragen. Die dabei anfallenden Kosten werden von Heine jedoch dem Kunden auferlegt.

Rückgaberecht bei Heine

Bei heine.ch hat der Käufer ein 14-tägiges Rückgaberecht. Dieses gilt jedoch ausschliesslich für Artikel, die nicht speziell nach Kundenwunsch angefertigt wurden. Artikel, die graviert, geprägt oder massangefertigt sind, können grundsätzlich nicht zurückgenommen werden. Zur Wahrung der zweiwöchigen Frist ist es ausreichend, die Artikel gemeinsam mit dem Warenbegleitschein rechtzeitig an den Onlineshop zu retournieren.

Bei der Rückgabe kann der Kunde zwischen drei verschiedenen Möglichkeiten wählen. Entweder, er gibt die Ware in einem Päckli Punkt in der Nähe ab, wobei pro Paket Kosten in Höhe von CHF 3.90 anfallen. Alternativ besteht die Möglichkeit, über ein Formular der Schweizer Post die Abholung zu beauftragen (pick@home). In diesem Fall wird das Rückporto direkt per Kreditkarte oder über eFinance beglichen. Als Retourenetikett kann der Adressaufkleber auf der Rechnung verwendet werden. Des Weiteren können Artikel normal über die Post zurückgeschickt werden. Die dabei anfallenden Kosten sind abhängig von Paketgrösse und -gewicht.

Sollen Möbel aufgrund von Nichtgefallen retourniert werden, ist das Serviceteam zu kontaktieren. Die Mitarbeiter organisieren die Abholung und informieren über die entstehenden Kosten.

Nur dann, wenn ein falscher oder mangelhafter Artikel geliefert wurde, übernimmt Heine das Rückporto.

Garantiefall

Heine bietet eine 24-monatige Gewährleistung. Werden Elektronikartikel bestellt, gelten zusätzlich die Garantiebestimmungen, die dem Gerät beiliegen.

Zur Webseite von Heine

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT