Angebot9.2
Bezahlung6
Lieferung2.5
Rückgaberecht5.5
Kundendienst8.8
Preis / Leistung8.5
Reader Rating14 Votes2.6
Positiv
Attraktive Preise
Gute Auswahl
Negativ
Lieferung aus Deutschland
Liefergebühren 15.00 CHF
7.2
Wer sich seine Elektronikartikel sowie Technikzubehör bequem und zu bezahlbaren Preisen nach Hause liefern lassen möchte, ist bei alternate.ch an der richtigen Adresse. Der Onlineshop überzeugt durch einen vor allem durch sein umfangreiches Sortiment und den guten Kundenservice. Verbesserungswürdig ist die Lieferung.
Zur Webseite von

Alternate ist in Deutschland einer der bekanntesten Anbieter von Elektronikartikeln und Technikzubehör. Gegründet im Jahr 1992, konnte sich das deutsche Unternehmen innerhalb weniger Jahre auf dem Computer- und Elektronikmarkt etablieren. Inzwischen ist der Onlineshop mit einem Ableger in der Schweiz angekommen. Alternate bietet insbesondere Elektronikartikel und Hardware zu sehr attraktiven Preisen an. Dafür wird für die Lieferung 15.- Franken verrechnet.

Erfahrungen mit Alternate

Positiv an Alternate ist das überaus attraktive Preis / Leistungsverhältnis. Kunden von Alternate wissen vor allem den hervorragenden Kundenservice zu schätzen. E-Mail-Anfragen werden innerhalb kürzester Zeit kompetent beantwortet und auch am Telefon sind die Supportmitarbeiter stets freundlich und hilfsbereit. Lediglich in Bezug auf die Lieferzeiten gibt es bei Alternate Verbesserungspotenzial. Alternate verrechnet für die Lieferung 15.- Franken. Da die Lieferung aus Deutschland erfolgt, dauert es etwas Länger, als bei einem Schweizer Anbieter. Der eine oder andere Kunde hat auch schon schlechte Erfahrung gemacht, dass sich die Lieferung verzögert hat und der im Online Shop angegebene Liefertermine nicht eingehalten wurde.

Kunden müssen sich bewusst sein, dass Alternate seinen Sitz in Deutschland hat. Die Verzollung und die damit entstehenden Kosten übernimmt Alternate und auch die Bezahlung erfolgt in Schweizer Franken. Kommt es jedoch zu Problemen oder möchte der Kunde seine Ware zurücksenden, muss er das Packet nach Deutschland senden. Dies ist teurer und umständlicher, als bei einem Schweizer Anbieter.

Angebot von Alternate

Das Angebot von Alternate umfasst elektronische Artikel aus den verschiedensten Bereichen. So finden interessierte Käufer hier unter anderem Technikhardware (PC-Komponenten und Peripherie) sowie komplette PC-Systeme, Notebooks und Tablet-PCs. Auch Computersoftware, Spielekonsolen und Spiele sowie TV-Geräte, DVD-Player und Hi-Fi-Anlagen gehören zum umfangreichen Sortiment von Alternate. Des Weiteren werden bei Alternate all jene fündig, die auf der Suche nach einem neuen Smartphone, Haushaltsgeräten oder Gartenwerkzeugen sind. Sogar Spielzeuge werden im Onlineshop von Alternate angeboten. Zum Sortiment von Alternate.ch

Über Alternate.ch

Alternate wurde 1992 in der deutschen Stadt Linden (Hessen) gegründet. Das Unternehmen machte sich in den darauffolgenden Jahren vor allem als Anbieter von Commodore-Rechnern und Atari-Spielkonsolen einen Namen. Bereits 1997 erfolgte die Eröffnung des Onlineshops, über den Alternate seine Ware heute europaweit vertreibt. Inzwischen ist Alternate auch in der Schweiz angekommen, der Elektronikshop hat aber noch nicht den Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad von Digitec oder Microspot erreicht.

Kundendienst

Die Servicemitarbeiter von Alternate sind werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr telefonisch oder alternativ per E-Mail an info@alternate.ch erreichbar. Ausserdem steht dem Kunden auf den Internetseiten des Händlers ein Kontaktformular zur Verfügung, sodass Fragen und Probleme möglichst zügig und unkompliziert geklärt werden können.

Bezahlung bei Alternate

Bei Alternate kann der Kunde zwischen vielen verschiedenen Zahlungsarten wählen. Wenn die Lieferung nicht dringen ist, sollte der Kunde per Vorkasse bezahlen. Neben der Bezahlung per Vorkasse kann bei Alternate.ch auch per PayPal und Kreditkarte bezahlt werden. Dabei können jedoch Gebühren entstehen, welche Alternate weiterverrechnet.

Lieferung

Die Lieferung ist die Schwachstelle von Alternate. Auf den Produktseiten erhält der Kunde Informationen über den aktuellen Lagerbestand des jeweiligen Artikels. Die Verfügbarkeitshinweise sind in den meisten Fällen aktuell, sodass der Käufer genau weiss, wann er mit der Zustellung seiner Wunschprodukte rechnen kann. Die Lieferung erfolgt in der Regel aus Deutschland per DHL. Sofern ein anderes Versandunternehmen die Ware zustellt, erfährt der Kunde dies aus der Versandbestätigung. Alternate verrechnet für den Versand pauschal 15.- Franken. Gerade für kleinere Bestellungen ist dies ein saftiger Zuschlag. Kunden mit einem kleinen Warenkorb sollten sich daher überlegen, ob es nicht günstiger ist bei einem Anbieter ohne Versandkosten wie Microspot oder Techmania zu bestellen.

Übersteigt eine Lieferung das Gewicht von 30 Kilogramm, muss die Bestllung telefonisch aufgegeben werden. Alternate informiert den Kunden dann über die Lieferkonditionen.

Nach getätigter Bestellung erhält der Kunde eine Bestelleingangsbestätigung. Sobald die Bestellung von einem Mitarbeiter bearbeitet wird, wird er auch darüber gesondert informiert. Schliesslich versendet Alternate eine Versandbestätigung, sobald das Paket an das Versandunternehmen übergeben wurde. Wer in seinem Kundenkonto eine Handynummer hinterlegt, erhält alle nötigen Informationen zusätzlich per SMS. Ausserdem besteht die Möglichkeit, den Bearbeitungsstand der Bestellung jederzeit im Online-Kundenkonto zu überprüfen.

Sofern die Ware von DHL zugestellt wird, kann der Kunde den aktuellen Lieferstatus auf den Serviceseiten des Versanddienstleisters verfolgen. Die dazu erforderliche Paketnummer ist der Versandbestätigung zu entnehmen.

Rückgaberecht

Wer einen Artikel zurückschicken möchte, kann die Retoure ganz einfach online anmelden, und zwar durch Ausfüllen des sogenannten RMA-Formulars. Der Kundenservice setzt sich anschliessend mit dem Käufer in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Die Ware muss im Falle einer Rücksendung nach Deutschland geschickt werden. Dies ist ein Nachteil, der sich die Kunden von Alternate bewusst sein müssen.

Sofern der Artikel einen Defekt oder einen Mangel aufweist, stellt Alternate dem Kunden eine kostenlose Versandmarke zur Verfügung. Möchte der Kunde einen Artikel aufgrund von Nichtgefallen zurückschicken, muss er die dabei entstehenden Kosten selbst tragen. In diesem Fall ist ausserdem zu beachten, dass es in der Schweiz kein gesetzliches Widerrufsrecht gibt. Artikel werden daher ausschliesslich aus Kulanz und nur nach vorheriger Absprache zurückgenommen.

Garantiefall

Sollte ein Artikel innerhalb der Garantielaufzeit einen Defekt aufweisen, ist umgehend der Kundenservice von Alternate zu informieren. Die Mitarbeiter klären den Kunden dann über die weitere Vorgehensweise auf. In der Regel wird der defekte Artikel anschliessend zur Reparatur an den jeweiligen Hersteller geschickt. Im Fall eines irreparablen Schadens erhält der Kunde Ersatz oder – falls der jeweilige Artikel nicht mehr lieferbar ist – eine Erstattung. In den meisten Fällen dauert es jedoch relativ lange bis das Gerät repariert oder ersetzt ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT